Adressauskunft

Mitarbeiterin im Einwohneramt gibt telefonische Auskünfte zu Adressen

Im Einwohneramt werden alle Grunddaten der Bewohnerinnen und Bewohner des Kantons Basel-Stadt erfasst und verwaltet.

Wichtige Daten für die Adressauskunft

Die Adressauskunft beinhaltet aus Datenschutzgründen nur: Name, Vorname und die uns zuletzt bekannte Adresse. Für Auskünfte über Geburtsdatum, Heimatort, Zivilstand, Zuzugs- sowie Wegzugsort ist zusätzlich ein Interessensnachweis (z.B. Gerichtsurkunde, Verlustschein, Vertrag mit gültiger Unterschrift, offene Rechnungen usw.) erforderlich. Wir bitten Sie, diese Anfragen per Post zu senden oder bei uns am Schalter vorzusprechen. Eine Online-Anfrage ist in diesem Fall nicht möglich. Bitte bringen Sie mit: amtlichen Ausweis (Identitätskarte, Pass, Führerausweis, Ausländerausweis) und alle Ihnen bekannten Personalien der gesuchten Person wie Name, Vorname, ev. lediger Name, Geburtsdatum, ehemalige Wohnadresse sowie den Zeitraum von wann bis wann diese Person in Basel wohnte.

Adressauskunft Formular

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser.

Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.

Ihre eigenen Personalien:

Telefonnummer für Rückfragen

E-Mail für Rückfragen

Ich bestelle eine Auskunft über folgende Personen:

Hinweis / Kosten:

Die Dokumente werden Ihnen per Post mit einem Einzahlungsschein für die Gebühren zugestellt. Dauer der Verarbeitung: Maximal 3 Werktage.


Gebühr Fr. 6.00 pro Auskunft. Die Gebühr wird auch erhoben, wenn keine neue Adresse bekannt ist. Bei Adressauskünften, die einen Gang ins Staatsarchiv bedingen (ältere Adressdaten), fällt eine Gebühr von Fr. 30.00 an.

Nach dem Versand des Formulars haben Sie die Möglichkeit zusätzliche Unterlagen zu senden.